GEHAG Gemeinnützige Heimstätten- Spar- u. Bau-AG, Berlin

Stadtpläne und Bilder

 

Link zurück zur Hauptseite

Link zu Informationen über die Gesellschaft

 

Die Immobilien der GEHAG sind über ganz Berlin verteilt. Beispielhaft werden nur drei Großsiedlungen dargestellt.

 

 

1 Die Hufeisensiedlung in Berlin-Neukölln, OT Britz,

 

Link zu Google Maps

 

Im Jahr 2008 wird die Hufeisensiedlung von der UNESCO zum Weltkultur-erbe erklärt. Die Siedlung wurde in den Jahren 1936-38 und 1954-56 erweitert; jetzt (2022) befinden sich hier 2.387 Wohnungen und 145 Gewerbeeinheiten. Inzwischen wurde teilweise Wohnungseigentum gebildet.

 

 

2Waldsiedlung / Siedlung "Onkel-Toms-Hütte" in Berlin-Zehlendorf,

 

Link zu Google Maps

Eine GEHAG-Siedlung lag direkt an der Argentinischen Alle, gegenüber dem U-Bahnhof. Um das Gelände zu erschließen wurde von der Ahag bzw. Herrn Sommerfeld in ganz kurzer Zeit die U-Bahn um drei Stationen verlängert.

 

Link zur Ahag und Link zu Adolf Sommerfeld

 

Die zweite Siedlung lag etwas weiter südlich Am Fischtal; hier "tobte der Dächerkrieg" (Link)

GAGFAH - konservative Spitzdächer

GEHAG - moderne Flachdächer

 

3. Die Gropiusstadt in Berlin-Neukölln, OT Rudow. Eine "moderne" Großsiedlung aus den 1960er Jahren

 

Link zum aktuellen Stadtplan.