VEB Kommunale Wohnungsverwaltung Naumburg / Saale

 

Link zu Bildern der Städte und Gemeinden

 

Obligation vom 21.03.1958 über 2.828.700 DM

Standort: Karsdorf: a.U.

Karsdorf mit ca. 1500 Einwohnern gehört jetzt zur Verbandsgemeinde Unstruttal.

 

Obligation vom 26.03.1958 über 469.600 DM

Standort: Baumersroda

Baumersroda mit ca. 350 Einwohnern ist jetzt ein Ortsteil der Gemeinde Gleina in der Verbandsgemeinde Unstruttal.

 

Obligation vom 27.03.1958 über 339.600 DM

Standort: Billroda, Ortsteil Trauhardt

Billroda mit ca. 500 Einwohnern ist ein Ortsteil der Gemeinde Finne im Burgenlandkreis. Trauhardt ?

 

Obligation vom 27.03.1958 über 68.200 DM

Standort: Baumersroda

 

Obligation vom 11.04.1959 über 150.000 DM

Standort: Laucha a.U.

Laucha mit knapp 3000 Einwohnern gehört jetzt zur Verbandsgemeinde Unstruttal.

 

Auf Grund des Gesetzes

vom 09.01.1958 über die Finanzierung des volkseigenen Wohnungsbaues bzw.

vom 09.12.1959 über die Finanzierung des Neubaus von staatlichen Einrichtungen für die gesundheitliche, soziale und kulturelle Betreuung der Bevölkerung

wurden einige Jahre lang an Geldanleger in der ganzen DDR durch Vermittlung der örtlichen Sparkassen Obligationen der jeweiligen Kommunalen Wohnungsverwaltungen (KWV) ausgegeben.

 

Die Papiere sind bis 1964 (wie in der damaligen BRD = Westdeutschland) ausgestellt auf

DM, in der damaligen DDR aber: Deutsche Mark der Deutschen Notenbank; erst seit Mitte 1964 wurde die Währungsbezeichnung auf

MDN = Mark der Deutschen Notenbank umgestellt