Wussten Sie ...

... dass die erste Bad Bank bereits im Jahre 1907 in Deutschland, Berlin gegründet wurde?

Link

... dass Chemnitz zwischenzeitlich Karl-Marx-Stadt hieß und

... dass die DDR Obligationen (noch) in DM herausgegeben hat, um den Wohnungsbau zu finanzieren?

Link

... dass die Deutsche Bank im Jahre 1952 noch Aktien ausgegeben hat, die auf Reichsmark lauteten und in den 1930er Jahren noch einen Club / Speisesall für ihre "Beamten" eingerichtet hatte?

Link

... dass sich Friedrich Engels auch mit Immobilien beschäftigte?

Link

... dass die Statue des Großen Kurfürsten im Hof des Schlosses Charlottenburg ursprünglich am Stadtschloss stand?

Link

... dass es die Hausnummern Kurfürstendamm 1 - 10 nicht mehr gibt und dass sich dort das Romanische Caffee befand?

Link

... dass im Keller des ehemaligen Reichsbank-Gebäudes heute völkerrechtliche Veträge lagern - nachdem dort ca. 26 Mio. Aktienurkunden aus der Vorkriegszeit aufbewahrt und seit 2003 versteigert wurden?

Link

... dass man Aktienurkunden auch als Schmierzettel verwenden kann?

Link

... dass die Siegessäule in Berlin "aufgestockt" und "umgesetzt" wurde?

Link

... dass in Lichterfelde (damals noch bei Berlin) im Jahre 1881 weltweit die erste elektrische Strassenbahn gefahren ist?

Link

... dass in Berlin auch "getreidelt" (treideln = Schiffeziehen) wurde?

Link

 

Kennen Sie noch ...

... den Lunapark in Halensee

Link

... Mittelwohnungen

Link

... den Berliner Sportpalast an der Potsdamer Straße

Link

... das Kaffeehaus Vaterland am Potsdamer Platz

Link