Aktiengesellschaft für Industrie und Landwirtschaft (Agil) zu Potsdam

Aktiengesellschaft für industrielle und landwirtschaftliche Unternehmungen (Agil)

               
SUPPES Ausgabe- Auflage + Art des Wertpapiers Nenn- Währung Reichsbankschatz  
Nr. Datum       Wert   gefunden Jahr  
825 04.1923   Aktien 5.000 Mark 20 2008  
826     w.v., Ser. B 10.000 Mark 350 2005 Abb
                   

Die Gesellschaft

Die Gesellschaft wurde am im Jahre 1921 durch den Potsdamer Oberbürgermeister Vosberg und weiteren Fabrik- und Rittergutsbesitzern gegründet.

Sie wurde im Jahre 1931 umbenannt in AG für industrielle und landwirtschaftliche Unternehmungen (Agil).

Der Sitz war ursprünglich in Potsdam; später dann in Berlin – zuerst in der Mohrenstraße 58/59, später in W 35 (Schöneberg), Kurfürstenstraße 148.

 

Zweck war die Förderung jeglicher Industrie und Landwirtschaft auf jegliche Art, sei es durch Gründung neuer Industrieller oder landwirtschaftlicher Unternehmungen usw.; außerdem Erwerb, Veräußerung und Vermittlung von Hypotheken sowie Gewährung und Vermittlung von Darlehen und Zwischenkrediten.

 

Später hat sich die Gesellschaft mit der Verwaltung der eigenen Liegenschaft beschäftigt. Die Aktiva bestanden in erster Linie aus einem bebauten Grundstück; sie war Mitglied in der Fachgruppe Grundstücks- und Hypothekenmakler.

 

1950 Berliner Wertpapierbereinigung, 1951 aufgelöst, 1953 Fortsetzung der Gesellschaft als AG für industrielle und landwirtschaftliche Unternehmungen, Berlin (West), ab 1986 als GmbH. Die Gesellschaft wurde später nach Düsseldorf verlegt … und dann ist mir nichts weiter bekannt.

 

Lt. Benecke und Rehse / Stanzel wurden später nur noch die Grundstücke in Potsdam, Wilhelm-Pick-Straße und in Berlin-Schöneberg die Kurfürstenstraße 148  verwaltet (Link zum aktuellen Stadtplan).

 

Literatur- und Quellennachweis

Bogon, Winfried

(digitaler Reprint November 2005, 2008 - Verlag für digitale Publikationen)

Handbuch der Deutschen Aktiengesellschaften, 1914/15 + 1925 + 1932 + 1943

 

Gutowski, Vladimir (verantwortlich für den Inhalt);

Auktionshaus Gutowski GmbH (Hrsg. + Verlag)

verschiedene Auktionskataloge,

SUPPES 2008/09 ff. Bewertungskataloge für Historische Wertpapiere, Deutschland vor / nach1945

SUPPES Special, Übersicht aller im Reichsbank-Schatz vorhandenen Papiere

 

Peus, Dr. Busso (Hrsg.)

Der Reichsbankschatz, Auktionskataloge Nr. 1 bis 5 aus 2003, 2004/2005, 2006, 2008