Bank für Realkredit und Treuhand-Verkehr AG

Bank für Realkredit AG

17.04.1923 10 Namens-VZ-A 100.000 Mark      
  50 Stamm-Aktien 100.000 Mark Abb.    
  400 Stamm-aktien 10.000 Mark Abb    

Die Gesellschaft

Die Gesellschaft wurde am 06.04.1923 gegründet.

 

Zweck war der Betrieb von Realkreditgeschäften, Erwerb, Verwertung und Verwaltung von Grundstücken für eigene und fremde Rechnung, Treuhandgeschäfte aller Art sowie der Betrieb von Bankgeschäften soweit er auf Grund der jeweiligen Gesetzgebung zulässig ist.

 

Bis 1926           Bank für Realkredit und Treuhand-Verkehr AG

danach             Bank für Realkredit AG,

                         Sitz Berlin W 35, Magdeburger Straße 35

 

Die Bank besaß das Haus Magdeburger Straße 35, Tiergarten (heute: Kluckstraße, Link) und ein etwa 8.000 m² großes Wassergrundstück in der Nähe Berlins.

 

In den Jahren 1927 bis 1930 wurde eine Dividende von 10 % gezahlt, ansonsten  0 %. Im Aktienhandbuch von 1943 ist die Gesellschaft nicht mehr zu finden.

 

Stadt- und Lagepläne, Bilder

Literatur- und Quellennachweis:

Bogon, Winfried

(digitaler Reprint November 2005, 2008 - Verlag für digitale Publikationen)

Handbuch der Deutschen Aktiengesellschaften, 1914/15 + 1925 + 1932 + 1943

 

Pharus-Pläne, Nachdrucke

Scharnhorststraße 25, 10115 Berlin – Webseite www.pharus.eu